Makita Akkuschrauber Testberichte

TOP Produkt: Makita DF030DWE
Makita DF030DWE
Gesamtbewertung:
4.5 Sterne
Produktdaten:
Gewicht: 0,89kg, Drehmoment: 24Nm, Akkukapazität: 1.3Ah, Max. Bohrleistung: 21mm
134,90 €
Händlerangabe vom 7. Februar 2015 12:42
ZUM ANBIETER »
von ebay.de inkl. Versandkosten
1. Makita DF030DWE Makita DF030DWE (134,90 €*)4.5 Sterne
Da ich schon einen Makita BHP453RHE besitze und sehr zufrieden mit diesen Schrauber bin, habe ich mir für kleinere Schraub-und Bastelarbeiten den DF030DWE zugelegt. Nach ca. 1 Jahr kann ich eine objektive Meinung abgeben. Eigentlich kann ich oder muß ich das Fazit gleich zum Anfang Testbericht lesen »
2. Makita BDF343RHEX4 Makita BDF343RHEX4 (249,00 €*)4.5 Sterne
Ich überlegte sehr lange was ich mir für einen Akkuschrauber kaufen solle. Es gibt ja mittlerweile viele Bewertungs- und Testportale und man kann sich über sein gewünschtes Produkt gut vor dem Kauf informieren. Da mir dieses Test-und Vergleichsportal sehr gut gefiel will ich Testbericht lesen »
3. Makita BHP453RHE Makita BHP453RHE (179,00 €*)4.5 Sterne
Hier ein Erfahrungsbericht eines Zimmermanns über den Makita BHP 453RHE. Ich besitze dieses Gerät jetzt ca. 1 Jahr und war sehr skeptisch über die Akkuleistung die dieser Schrauber hergibt. Denn bei mir auf dem Dach muss ein Schrauber ordentlich etwas leisten. Deshalb war ich mehr Testbericht lesen »
4. Makita 6271DWAET2 Makita 6271DWAET2 (30,86 €*)4.5 Sterne
Als erstes muß ich mich lobend über das tolle Preis-Leistungsverhältnis dieses Makita Spitzenprodukts äußern, absolute Klasse. Das Aufbewahrungssystem ist auch klasse, man kann ausgezeicnete Ordnung halten und man findet auf Anhieb seinen Bit den man sucht. Ich besitze Testbericht lesen »
5. Makita DF010DSE  Akku-Knickschrauber Makita DF010DSE Akku-Knickschrauber (117,23 €*)4.5 Sterne
Ich war schon lange Zeit auf der Suche nach einem Akkuschrauber mit dem ich auch an schwer zugänglichen Stellen herankomme. Das heist zum Beispiel wenn man Möbel und ganz speziell Schubkästen zusammen bauen möchte, ist es manchmal sehr schwierig in der entlegensten Ecke eine Testbericht lesen »
Makita BDF343RHEX4 Makita BDF343RHEX4 (249,00 €*)4.5 Sterne
Ich überlegte sehr lange was ich mir für einen Akkuschrauber kaufen solle. Es gibt ja mittlerweile viele Bewertungs- und Testportale und man kann sich über sein gewünschtes Produkt gut vor dem Kauf informieren. Da mir dieses Test-und Vergleichsportal sehr gut gefiel will ich Testbericht lesen »
Makita DF010DSE  Akku-Knickschrauber Makita DF010DSE Akku-Knickschrauber (117,23 €*)4.5 Sterne
Ich war schon lange Zeit auf der Suche nach einem Akkuschrauber mit dem ich auch an schwer zugänglichen Stellen herankomme. Das heist zum Beispiel wenn man Möbel und ganz speziell Schubkästen zusammen bauen möchte, ist es manchmal sehr schwierig in der entlegensten Ecke eine Testbericht lesen »
Makita BTD145RFE Makita BTD145RFE (299,99 €*)4 Sterne
Makita BTD145RFE der Akkuschrauber für den Anspruchsvollen Schrauber und Profianwender. So möchte ich meinen kurzen Erfahrungsbericht beginnen. Dieser Akkuschlagschrauber ist nichts für schwache Nerven. Ich hatte bisher solch eine Kraft von einem Akku Gerät noch nie in der Hand. Testbericht lesen »
Makita 6271 Makita 6271 (109,90 €*)4.5 Sterne
Ich war bisher nur vom Elektrowerkzeughersteller Bosch überzeugt. Doch ich hatte Handwerker  in meiner Wohnung zum Einsetzen neuer Türen und diese hatten Akkuschrauber der Firma Makita und im speziellen den Makita 6271 DWAE im Einsatz. Da erfuhr ich von neuen Dimensionen im Testbericht lesen »
Makita DF030DWE Makita DF030DWE (134,90 €*)4.5 Sterne
Da ich schon einen Makita BHP453RHE besitze und sehr zufrieden mit diesen Schrauber bin, habe ich mir für kleinere Schraub-und Bastelarbeiten den DF030DWE zugelegt. Nach ca. 1 Jahr kann ich eine objektive Meinung abgeben. Eigentlich kann ich oder muß ich das Fazit gleich zum Anfang Testbericht lesen »

Makita Akkuschrauber im Test

Die japanische Firma Makita fertigt weitgehend Akkuschrauber für den professionellen Einsatz. Dabei ist das Produktportfolio nach der Akkuspannung aufgeteilt. Den Einstieg machen Geräte mit einer Spannung von 7,2 Volt. Hier finden sich neben konventionellem Gerät auch Knickschrauber, deren Achse abgewinkelt werden kann, um an schwieriger erreichbare Stellen zu gelangen oder eine optimale Krafteinleitung am Funktionsort zu erreichen. Die nächst höhere Stufe der Makita Akkuschrauber bilden Geräte der Spannungsklasse 9,6 Volt. Wie bei den 7,2 V Geräten gibt es ein Modell, das äußerst rationell gestaltet ist und fast abgespeckt erscheint. Ziel dieses Designs ist ein sehr niedriges Gewicht zugunsten einfacher Handhabung und ermüdungsarmes Arbeiten des Anwenders. Das weitere 9,6 V Modell dagegen bietet ergonomischen Komfort und eine komplexere Mechanik. Im Programm der Makita Akkuschrauber folgen nun Modelle mit 10,6 Volt Akkuspannung. Diese grenzen sich von den unteren Spannungsklassen neben gesteigerter Performance und Qualität durch ihr äußeres Erscheinungsbild ab. Wie alle Makita Akkuschrauber sind aber auch sie in dunklem Türkis und schwarzen Akzentelementen gehalten. Neben einem ergonomisch optimiertem Griff, ist in alle 10,6 V Modelle eine LED Arbeitsleuchte integriert. Die 12 Volt Makita Akkuschrauber fallen gegenüber den bisher genannten Modellen vor allem durch ihr konventionelles Äußeres auf. 

Zwei Modelle der 14,4 Volt Reihe werden mit einem Schnelladegerät ausgeliefert, welches einen Ladevorgang in nur 22 Minuten ermöglicht. Diese Geräte sind auch mit einer LED Arbeitslampe ausgerüstet. Die 18 Volt Modelle sind, von Leistung- und Drehmomentabgabe abgesehen, identisch mit diesen Modellen. Auch bei ihnen sind Schnelladegeräte verfügbar.

Die höchste Spannungsstufe bildet ein 24 Volt Akkuschrauber, der den andern Modellen der Marke hinsichtlich Leistung und Performance natürlich überlegen ist.

Alle Makita Akkuschrauber werden mit einem Transportkoffer ausgeliefert und überzeugen durch Leistung, Qualität und einem breiten Einsatzspektrum für ihr Anwendung im professionellen Einsatz.

*Alle Angaben ohne Gewähr. Preis kann jetzt höher sein.